Home » Kindheit in Der Wende Wende Der Kindheit?: Heranwachsen in Der Gesellschaftlichen Transformation in Ostdeutschland by Renate Wald
Kindheit in Der Wende Wende Der Kindheit?: Heranwachsen in Der Gesellschaftlichen Transformation in Ostdeutschland Renate Wald

Kindheit in Der Wende Wende Der Kindheit?: Heranwachsen in Der Gesellschaftlichen Transformation in Ostdeutschland

Renate Wald

Published January 31st 1998
ISBN : 9783810020147
Paperback
218 pages
Enter the sum

 About the Book 

Der mit der deutschen Vereinigung in Ostdeutschland in Gang gesetzte ge sellschaftliche Umbruch ist einmaliger Art. Der Transformationsprozess er folgte offen und rasch im Austausch offentlicher Institutionen - des politi schen und wirtschaftlichenMoreDer mit der deutschen Vereinigung in Ostdeutschland in Gang gesetzte ge sellschaftliche Umbruch ist einmaliger Art. Der Transformationsprozess er folgte offen und rasch im Austausch offentlicher Institutionen - des politi schen und wirtschaftlichen Systems, des Bildungssystems -, die je nachdem von einem Tag zum anderen gewechselt wurden. Er reichte und reicht aber noch viel weiter und tiefer: von der Transformation der den gesellschaftlichen Institutionen und ihrer Konstruktion unterliegenden Werten und Normen, von der angesonnenen Konversion aus den bis dahin die Umwelt selbst verstandlich strukturierenden Sinnordnungen bis zur Transformation des Alltags und der darin eingepassten Lebensfiihrung. Forschungsinteresse und Forschung konzentrierten sich zunachst auf Funktionsweisen und Strukturen der DDR-Gesellschaft, wahrend bislang die gesellschaftliche Realitat jenseits von politischen Verkundigungen, die Hinwendung zu Momenten des Alltagslebens weitgehend ausgeklammert scheint (Lohr 1995, S. 266). Insbesondere zur Erfassung des Alltags einer bestimmten Zielgruppe- 9-12jahriger Kinder- und ihrem Agieren im Alltag vor, in und seit der Wende konnten die folgenden Beitrage jedoch Dienste leisten. Die Unterlagen stammen aus 1990-93 durchgefiihrten Feldforschungen in Magdeburg und im Land Sachsen-Anhalt, Feldforschungen im eigentlichen Sinne: der Notierung von Verhaltensweisen und Beziehungen in vorgefun denen sozialen Situationen durch Beobachtung und Information. Offenheit und Realitatsnahe, gerade gegenuber unbekannten Sachverhalten sind Vor zuge der Feldforschung- sie machen ihren heuristischen Wert aus in wissen schaftlichen Suchprozessen. Sie vor allem versprechen Serendipitat (R.